Atmung ist Leben!

Die Atmung ist des Menschen wichtigste Lebensfunktion.
Ohne Nahrung kann er Wochen, ohne zu trinken einige Tage leben – ohne zu atmen jedoch nur einzelne Minuten. Immer
mal wieder „aufzuatmen“ und prinzipiell „einen langen Atem“
zu haben, garantiert uns den Zündstoff für Lebendigkeit und Ausdauer. Leistungsfähigkeit und innere Balance im privaten
und im Berufsleben sind bestimmt von der Qualität
Ihrer Atmung.

Das Sensitive Atemtraining® ist eine wirksame neue Methode
zur Verbesserung der Atmung und zur Ausbalancierung mentaler, muskulärer und emotionaler Kräfte. Es kommt zum Einsatz
in der:

• Prävention und Leistungsverbesserung sowie
• Heilbehandlung-Rehabilitation-Therapie


Bernd Trusheim, Begründer des Sensitiven Atemtrainings®, macht diese ganzheitliche Herangehensweise in Vorträgen, Coachings und Aus- und Weiterbildungen unterschiedlichen Zielgruppen zugänglich.


Gesunde Menschen – Prävention und Leistungsverbesserung


Das Sensitive Atemtraining® dient

• der Stabilisierung und Optimierung von körperlichen   Leistungen (z. B. im Leistungssport)

• der Optimierung von Körpersprache, Stimme und Rhetorik
  (z. B. im Führungsmanagement)

• der Verbesserung von emotionalen, sozialen und vegetativen   Kompetenzen

• der Stabilisierung von Haltung und Kreislauf im Alter

• der Aktivierung des inneren Frühwarnsystems   und Immunsystems durch verbesserte   Impulswahrnehmung und Impulskontrolle

Menschen mit Belastungen und in besonderen Situationenas Sensitive Atemtraining® hilft bei Indikationen, wie z. B.:

• Atembeschwerden (Asthma, chronische Erkältungen)

• Atemrhythmusstörungen

• Herz- und Kreislaufstörungen

• Haltungsschäden, Rücken- und Gelenkschmerzen, Steifheit

• Vegetativen Störungen (Schlaf- und Verdauungsstörungen)

• Kopfschmerzen, Migräne

• Seelischen Verstimmungen
  (depressive Zustände, Ängste,   Unruhe)

• Spannungs- und Erschöpfungszuständen
  (Nervosität,   Antriebsschwäche)

• stressbedingten Beschwerden

• Kontaktstörungen

• Zyklusprobleme

• Störungen, Konflikte, Entscheidungen in der aktuellen   Lebenssituation

• Besonders gut geeignet ist die Atemarbeit als Unterstützung   während der Schwangerschaft und zur Geburtsvorbereitung

Besonders schwere Störungen und Erkrankungen werden nur in enger Zusammenarbeit mit zuständigen Ärzten und/oder Therapeuten behandelt.